album07.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



20.8.2020 Webredaktion


Nachdem Corona bedingt die praktische Segelausbildung bis in den Frühsommer gar nicht oder nur vereinzelt stattfinden konnte, hat sich die Lage in der SVAOe etwas entspannt.

Die Theorieteile der Führerscheinkurse konnten dank des Engagements der Referenten in Form von Web-Sessions erfolgreich zu Ende geführt werden. Die praktischen Prüfungen für den SPOSS wurden auf den C55 auf der Alster durchgeführt werden, die Prüfer sind mit einem Motorboot nebenhergefahren.
Die praktische Ausbildung und die Prüfungen für den Sportbootführerschein wurden/werden in Kooperation mit der Sportbootschule Eichler durchgeführt.
Das Training und Prüfung für den SKS sind im September auf der X-Yacht von Daniel Rüter in Kiel geplant.

SSS Webinar1 low
Nach Lockerung der Beschränkungen in Hamburg konnte auf der Alster der Trainingsbetrieb für die Opti-Kinder, die Jugendlichen mit den 420ern und für die Erwachsenen in eingeschränktem Umfang wieder aufgenommen werden.
Der Vorstand der Jollenhafengemeinschaft Alsterufer hatte für das Miteinander unter Berücksichtigung der engen räumlichen Verhältnisse ein Hygienekonzept erstellt, an das sich viele, aber wohl leider nicht alle Nutzer der Anlage, bislang gehalten haben.

Beim ersten Training der Erwachsenen war die Wettervorhersage gruselig, aber zum Abend hatte sich der Himmel aufgezogen und bei guten westlichen Winden konnte ein schönes Training mit reichlich Wenden durchgeführt werden. Die Teilnehmerinnen Ulla, Hanna und Christiane hatten viel Spaß.

TL 2

Aktuell (Mitte August) findet an der Alster das Opti-Training für Anfänger und Fortgeschrittene montags und dienstags statt. Die 420er trainieren an drei Tagen die Woche.

11 Anton GIESE SVAOe

Die ELS-Truppe (Erwachsene lernen segeln) trainiert auf der Alster montags bis freitags.

ie Kuttersegler profitierten von den in Schleswig-Holstein weitergehenden Regeln. Vier Wochen weg von zu Hause, weg aus Hamburg, dem Corona-Hotspot, ab in die Freiheit der Ostsee. Sicherlich nicht ganz so frei wie in den Vorjahren, doch allemal besser als Homeschooling, geteilte Klassenverbände und sonstige Einschränkungen der Großstadt. Jetzt sind an den Wochenenden wieder auf der Elbe aktiv.

Kutter PaulKoerner 2Für den September plant die Jugendabteilung ein Trainingswochenende für Theorie und Praxis auf dem Gelände unseres Stützpunktes in Eckernförde – so die Corona Einschränkungen dies zulassen.

Erstellt nach den Angaben der Jüngstenobfrau, des Jugendleiters, des Obmannes für das Erwachsenen Segeln und des Obmannes für Navigation und Fahrtensegeln

 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum