panalster.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



17.12.2020 Webredaktion 

Von der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft hat uns folgende Information erreicht:

Liebe Mitglieder, Gäste und Partner der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft e.V.,
unser schöner Hafen bleibt weiterhin geöffnet. Wir bitten Sie aber inständig die AHA Regeln einzuhalten. Des Weiteren gilt die Corona Verordnung des Landes Schleswig-Holsteins für den Betrieb von Sportboothäfen.
Bedeutet: Zurzeit dürfen sich maximal zwei Haushalte im öffentlichen Raum treffen, in keinem Falle aber mehr als fünf Personen.
Allgemeine Abstandsregeln: Zwischen den beiden Haushalten muss, soweit wie möglich, ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen eingehalten werden. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes wird auf dem gesamten Gelände empfohlen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen auch die Benutzung der Corona Warn- APP, um in der Lage zu sein, eventuelle Infektionsketten nachzuverfolgen.
Die Hygienemittel in den verbleibenden Sanitäranlagen werden täglich kontrolliert. Unser Yachthafenbüro ist vom 23.12. 2020 bis 31.12.2020 geschlossen. Ab dem 04.01.2021 sind wir dann wieder für Sie da. Wir bitten Sie aber, nach wie vor von persönlichen Besuchen abzusehen.
Was uns außerdem umtreibt, ist der Beginn der kommenden Saison. Um ein wirklich großes Treiben im Hafen ab März zu vermeiden, sollten die Skipper eventuell darüber nachdenken, den Winter in Ruhe zu nutzen, um die Boote schon in Schuss zu bringen.
Genießen Sie eine friedvolle Weihnachtszeit, bleiben Sie bitte gesund und einen guten Rutsch wünscht Ihnen allen
Ihre Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft e.V.
Geschäftsführung

2.11.2020 Webredaktion

Von der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft erhielten wir die Bekanntmachung Nr. 11

27.10.2020 Webredaktion

Info der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft:

Ab sofort werden die AHA Regeln (Abstand + Hygiene + Alltagsmaske) auf unserem Gelände generell und  besonders in Bereichen von eventuellen Menschenansammlungen  (Kran, Brücken, Schlengel, Toiletten, Halleneingänge etc.) verschärft.

Dies bedeutet sowohl den Abstand von 1,5 Metern bei Begegnungen einzuhalten, als auch die Benutzung eines Mund- und Nasenschutzes bei eventueller Gruppenbildung.
Die Hygienemittel werden täglich kontrolliert.

 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum