album20.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



20.10.2020 Webredaktion

Von der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft erhielten wir heute folgende E-Mail:

Liebe Vereinsvorsitzende,
leider spitzt sich die Lage wieder zu.
Die Mitglieder werden dringend gebeten, die allseits bekannten AHA Regeln im Hamburger Yachthafen zu beachten:

  • Abstand
  • Hygiene
  • Alltagsmaske

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichem Gruß
Hamburger Yachthafen - Gemeinschaft e.V.
Ulf Hansen
Geschäftsführer

21.6.2020 Webredaktion

Von der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft erreichen uns folgende Informationen:

Regeln für Sportboothäfen in Schleswig-Holstein

Liebe Mitglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um das COVID-19 Virus, möchten wir Ihnen folgende, allgemeine Informationen mitteilen:
1.Es darf auf Sportbooten unter Beachtung der allgemeinen Kontaktvermeidungsregeln übernachtet werden. Das heißt mit den
Mitgliedern max. zweier Hausgemeinschaften oder als Gruppe von max. 10 Personen aus dem Bekannten- und Freundeskreis.
2. Yachten dürfen unter Einhaltung der Abstandregeln ein- oder auslaufen.
3. Wasser und Strom an den Stegen ist verfügbar.
4. Die Toiletten und Duschen sind unter Einhaltung des Hygienekonzeptes geöffnet.
5. Der Spielplatz bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
6. Die Grillplätze dürfen unter den Punkt 1 beschriebenen Auflagen genutzt werden.
7. Die örtlichen Gesundheitsbehörden können weitergehende Anordnungen erlassen.
Diese Maßnahmen gelten ab sofort bis auf Weiteres.
In diesem Sinne, bleiben Sie gesund!
Ihre
Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft e. V.
16.6.2020

Hygeniekonzept der Hamburger Yachthafen-Gemeinschaft

Für den Hamburger Yachthafen hat die HYG  ein Hygienekonzept entwickelt.

Die HYG bittet um Einhaltung folgender Regeln auf dem Hafengelände:

  • Es gelten weiterhin die Kontaktbeschränkungen im Yachthafen (Mindestabstand von 1,50m).
  • Das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz für die Eigner und deren Angehörige im direkten Kontakt zu unseren Mitarbeitern ist verpflichtend umzusetzen.
  • Das Kranen von Booten sowie Maststellen erfolgt unter Einhaltung aller Hygienevorschriften, des benötigten Sicherheitsabstandes und durch Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (Verpflichtung für den Eigner sowie deren Angehörige).
  • Zum Kranen sind maximal der /die Bootseigner/in + eine Begleitperson zugelassen
  • Der Zutritt auf das Gelände und der Aufenthalt an Bord ist 2 Personen pro Boot oder weitere Personen, wenn sie in einem Haushalt leben erlaubt.
  • Gewerbliche Arbeiten sind unter Beachtung der Kontaktvermeidungsregeln erlaubt.
  • Das Übernachten an Bord ist unter den genannten Personenbeschränkungen erlaubt, sofern sie über sanitäre Einrichtungen verfügen.
  • Die Räume des Yachthafenbüros dürfen nur durch Mitarbeiter unter Anwendung der gültigen Hygiene- und Abstandsregeln betreten werden. Mitglieder haben keinen Zutritt.
  • Die Toilettenanlagen in Halle 1 und 4 können benutzt werden. Die Duschräume sind gesperrt.
  • Der Spielplatz ist weiterhin gesperrt.
 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum