album24.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



An beiden Tagen wurde dann bei konstant drei bis vier Windstärken um die begehrte Einladung zum Deutschlandfinale gesegelt. Fünf der zwölf gestarteten Teams erreichten nach umkämpften Fleet Races die beiden Finalläufe am Sonntag. Die späteren Sieger starteten mit einem dritten Rang ins Finale, gewannen aber den zweiten Lauf und setzten sich damit mit nur einem Zähler Vorsprung durch.

Teamgeist muss sein, sportlich ambitioniert sollte man sein, viel Freude am Segeln darf auch nicht fehlen, und dem Skippper sollte man vertrauen…Jedes Team hatte 1/2 Std.  Zeit, zu trainieren und sich auf das Boot einzustellen. Der echte Kitzel, es waren auch super blutige Anfänger dabei! Und so konnten manche sich zum Glück weiterbringen, weil zB der "Segel-Flüsterer" mit an Bord war, alle anderen konnten fast nix…

BMW Cup 2010 Rendsburg

Und so eine bunte Mannschaft ist für viele eine große Herausforderung, da manche über 50jährigen glaubten, ALLES besser zu können. Tja, nach der ersten Wettfahrt wurde dann auch eine Person ausgetauscht… was es nicht unbedingt leichter machte, da eine absolute Segelanfängerin kam…
Aber solche und ähnlich Probleme waren auf den meisten Booten zu hören, und da wir in vier verschiedenen Gruppen waren, kannten wir relativ schnell die jeweils anderen Mannschaften. Wer nicht gerade eine Probefahrt machen musste, schaute bei den anderen zu. Auch das war super lehrreich, da wir uns da einiges -abgucken- konnten. Oder wir schlugen dieses und jenes unserem Skipper vor, der sagte dann nur : mit euch? das ist mir zu gefährlich!

BMW Cup 2010 RendsburgGefiebert haben wir mit allen! Angefeuert haben wir natürlich hauptsächlich unsere Teams. Und gefreut haben wir uns wie kleine Kinder, wenn wir es doch noch in den Hoffnungslauf geschafft haben… Und begeistert über die beiden Teams mit unseren SVAOérn im Halb- und Viertelfinale! Zwischendurch mussten wir leider öfter warten, da doch der eine oder andere Protest war, und die Jury sichtlich damit überfordert war… aber wenn dann drei Boote ein DSQ bekommen, sind andere auch wieder weiter… Den 2.Platz hat das Team mit Skipper Thomas Schaper  und seinem Segel-Flüsterer gemacht! Herzlichen Glückwunsch! BMW Cup 2010 RendsburgDen 1.Platz hat Skipper Arne Berking(18Jahre) mit Team und Swantje Jacobsen am Gennaker und an der Fock gerissen! Explosionsartig!
Wir freuen uns schon, das Team in Hamburg im FINALE anzufeuern!  9-10.Oktober in der HafenCity!
Bitte alle kommen und die fünf mit anfeuern! Es ist ein riesiger Spaß, und wer ein neues Auto braucht, kann sich, wenn gewünscht, auch umsehen...

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum