album13.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



24.12.2023 Hartmut Pflughaupt

Seit Anfang der Woche war klar, dass die deutsche Nordseeküste und Hamburg von dem Sturmtief Zoltan heimgesucht würde und mit höheren Wasserständen zu rechnen sei.

Die Vorhersage des BSH für Donnerstagabend war für unsere Clubhaus nicht weiter kritisch. Und auch für das Mittaghochwasser am Freitag gab es am Donnerstag zunächst eine Vorhersage von 2m über mittlerem Hochwasser. Die Schwelle der Eingangstür ins Foyer liegt auf 2,63m. Also alles gut.

Alles gut? Am späten Donnerstagabend und dann korrigierter das BSH in den folgenden Stunden seine Vorhersagen ständig nach oben. Um 02:24 Uhr klingelte bei mir das Telefon mit einer Warnmeldung des BSH. Wir würden im Foyer wohl doch nasse Füße bekommen. Dann aber ging es Freitag früh Schlag auf Schlag. Als Sven und Beke um 9:30 nach dem Rechten schauen wollten, war das Fluttor bereits zu und die Straße stand unter Wasser. Jule war allerdings morgens noch trockenen Fusses ins Clubhaus gekommen und konnte sie über die Terrassentür ins Clubhaus lassen.

Dort kümmerten sie sich um die Teile, die im Gymnastikraum und in der Werkstatt noch auf dem Fußboden lagen.

Etwa eine Stunde vor Hochwasser aber begann der Wasserspiegel bereits wieder zu fallen.

Damit hatten wir Glück gehabt. Es fehlten nur noch zwei Zentimeter, bevor sich die dreckige Elbbrühe ihren Weg in die Räume gesucht hätte.

Nachdem das Wasser wieder abgelaufen wurde, wurden Dreck und Schlick gleich wieder herausgespült. 

Fotos von Sven Becker

      für älteres siehe links
      bei Regatten und bei
      Download / Regatten

Suchen & Finden

 

© 2024 SVAOe - Segel-Verein Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum