panalster.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



26.12.2019 Webredaktion

Diese „Bahnmarke“ auf der Hamburger Binnenalster ist ein wahrer Gigant und mit den rund 1000 Lichtern nicht zu übersehen. 14 Meter ist sie hoch, 34 Jahre alt und fast vier Tonnen schwer. Das Segeln auf den Binnenalster ist streng verboten, aber einmal im Jahr wird eine Ausnahme gemacht …

„Wer ist schon einmal durch einen verbotenen Tunnel auf einen verbotenen See gesegelt? Wer ist schon mal mit seinem Opti um den Weihnachtsbaum gesegelt? In Hamburg tun dies der Blankeneser Segelclub (BSC) und die Seglervereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) einmal im Jahr, immer als Jahresabschluss des gemeinsamen Wintertrainings. Achtmal trafen sich die Kids. Und dann gehen die Trainer auf’s Amt, organisieren die Genehmigungen, und dann geht es einmal im Jahr auf die Binnen-Alster. Das ist ein See vor dem Hamburger Rathaus, der sonst für Segelboote gesperrt ist. Hierzu geht es durch einen etwa 50 Meter langen Tunnel, der sonst auch nicht durchsegelt werden darf. Warum das Ganze? Weil da auf einem Ponton Hamburgs Weihnachtsbaum vor Anker liegt, und diesen umsegeln die BSC/SVAOe-Optis mit Weihnachtmusik und Gebäck von den Trainerbooten. Dieses Jahr waren 19 Optis dabei und alle hatten wirklich allerbeste Stimmung!“ (Sören Sörensen)

Die „Keksverteiler“ schickten uns einige Fotos:

IMG 1004 ergebnis IMG 1037 ergebnis IMG 1049 ergebnis
 IMG 1060 ergebnis  IMG 1107 ergebnis  neu IMG 1051 ergebnis

 

Mit freundlicher Genehmigung der Deutsche Optimist-Dinghy Vereinigung e.V.

 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum