album07.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



24.02.2019, Peter Kaphammel

Kai Biermann, Leiter Geschäftsbereich Wettervorhersage-Vertriebsaußenstelle Hamburg, Zentrum für regenerative Energieversorgung, stellte uns das Amt vor, gab uns Einblicke in die verschiedenartigen Aufgaben des DWD und erläuterte die wesentlichen Aufgaben:

  • Wettervorhersagen und Warnungen bei gefährlichen Ereignissen
  • Sicherung von See-/Luftfahrt und der Energieversorgung allgemein
  • Klima-Überwachung/Auswirkung/Analyse/Umweltberatung
  • Besetzung von Forschungsschiffen und Forschungsstationen
  • Internationale Zusammenarbeit

Die Differenzierung der Begriffe Wetter und Klima war dann ein Thema.

Die Erläuterungen zum Azoren Hoch, dem Genua-Tief, dem sogenannten Ballermann-Bericht, den Einflüssen von Gebirgen, dem Begriff Klima-Michel, der Windhose, dem Tornado und dem tropischen Wirbelsturm stießen allgemein auf großes Interesse.

Der nächste Teil unseres Besuches war das Aufsuchen der Wetter-Vorhersage-Zentrale. Hier laufen 4 Modelle der Wetterberechnung auf:

  • Das deutsche Modell
  • Das Europa-Modell
  • Das internationale Modell
  • Das Modell des Europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage aus Endgland, das für Europa am besten geeignete Modell.

Die diensthabende Meteorologin erklärte uns ausführlich, wie sie mit diesen Modellen/Daten umgeht und daraus das lokale Wetter für Norddeutschland „erschafft“.

Die Schiffsrouten-Beratung war dann die nächste Position unseres Besuches.

Uns wurde durch den Meteorologen erläutert, zu welchem Zweck verschiedene Schiffe beraten werden, z.B. für das Vermeiden des Verlustes von Containern, für das Warnen vor Stürmen/Eisbergen, das Empfehlen von wirtschaftlichen Routen, für eine Beratung bei Transport von verderblichen Waren (Luken-Klima bei Temperatur-Schwankung).

Zum Abschluss erlebte die Gruppe dann noch ein Highlight. Wir durften mit Herrn Biermann auf das Dach des DWD mit dem herrlichsten Blick auf Elbe und Hafen, bei extra bestelltem Sonnenwetter.

So konnte die Gruppe final bei einer Abschluss-Diskussion Herrn Biermann für seine Ausführungen mit großem Beifall danken.

Für uns war es ein eindrucksvoller Nachmittag, der bei den meisten Teilnehmern die Erkenntnis reifen ließ, sich wieder einmal mehr mit dem anspruchsvollen Thema des Wetters beschäftigen zu müssen.

Es wird empfohlen im Nachrichtenblatt den ausführlicheren Bericht zu lesen.

Die Fotos sind von Tomas Krause.

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum