album11.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



Webredaktion, 24.6.2016

Kieler Woche 2016 – Tag 1

Der Himmel zieht zu, es wird grau, fängt an zu nieseln… es ist wieder Zeit für Kieler Woche! Doch das Wetter überraschte uns: am Freitagabend schien die Sonne; am Samstag auch!! 

Samstag wurde pünktlich um 13:00 Uhr gestartet. Mit ca. 18 Knoten fuhren wir drei Wettfahrten, wobei wir zunächst etwas Zeit brauchten um uns wieder einzuspielen. Der Tag endete mit dem traditionellen KV-Grillen und den Platzierungen 15, 14 und 9. Wir freuten uns sehr über einen fantastischen Schoko-Kuchen und den Besuch unserer erweiterten Crew!

 

 Kiwo 1  Kiwo 2

Kieler Woche 2016 – Tag 2

Pünktlich aufgestanden, lecker gefrühstückt und als erste J abgelegt – so begann Tag 2 der Kieler Woche 2016. Wir segelten uns mit der Genua ein und waren sehr zufrieden mit unserem Trimm. Doch kurz vorm Start frischte der Wind noch etwas auf, es waren auf ein mal sehr viele Focks an Deck der Js; und auch wir bauten in den letzten Minuten vorm Start von der Genua auf die Fock um. Leider lief unser Boot mit dieser Umstellung nicht optimal, wir verloren an Metern und schlossen auf dem 16. Platz ab. In der zweiten Wettfahrt lief es mit der Genua um einiges besser, doch auf Grund eines übervorsichtigen Black-Flag-Starts schafften wir nicht über den 15. Platz hinaus. Die letzte Wettfahrt des Tages eröffneten wir mit einer recht unkontrollierten Kreuz und gingen als vorletztes Schiff um die Luvtonne, doch nach einer spannenden Aufholjagt kamen wir noch als 11. Boot ins Ziel.

 

 Kiwo 3  Kiwo 4

Kieler Woche 2016 – Tag 3

Heute erwachten wir zu stahlendem Sonnenschein und frischem Wind. Wie am Vortag stellten wir den Trimm ein und waren sehr zufrieden mit unserem Genuatrimm, doch kurz vorm Start hatte sich das ganze Feld für die Fock als Vorsegel entschieden und wir folgten dem Gruppenzwang und bauten ebenfalls auf das kleinere Segel um. Allerdings hatten wir heute noch soviel Zeit vorm Start um die Fock einmal hochzuziehen und den Trimm nachzustellen. Wir fuhren drei gute Starts (einen davon SAHNE!) und taktierten uns Runde um Runde voran. Glücklich segelten wir mit den Platzierungen 12, 11, 7 zurück in den Hafen. In der Liste stehen wir damit auf Platz 12 und freuen uns auf den letzten Tag der Kiwo morgen!

 

Kiwo 5   Kiwo 6

Kieler Woche 2016 – Tag 4

Eine Stunde früher aus den Kojen als an den Tagen zuvor, grauer Himmel und dazu auch noch Nieselregen… Um die müde Stimmung ein bisschen aufzuhellen packten wir auf dem Weg zur Regattabahn ein uns überreichtes Überraschungspaket aus. Die Freude war riesig!!! Um das ganze noch zu topen gesellte sich zu der angenehmen Brise die ersehnte  Sonne.In der ersten Wettfahrt gelang uns ein spitzen Start: gute Position auf der linken Seite, bei guter Geschwindigkeit. Über die Kreuz konnten wir diesen Vorteil ausfahren und rundeten die erste Tonne als viertes Schiff. Unter Spannung und Konzentration versuchten wir dieses Platzierung zu halten. Doch leider rutschten uns u.a. auf der nächsten Kreuz zwei Schiffe durch, die einen Extremschlag über die rechte Seite wagten. Am Ende gingen wir dennoch zufrieden als achte über die Ziellinie.

Der zweite Start lief nicht ganz nach unseren Vorstellungen. Mit nicht optimalem Speed wurden wir zwischen den Briten auf der einen und einem schwedischen Team auf der anderen Seite eingekeilt sodass wir uns etwas zurück sacken lassen mussten um uns freiwenden zu können. Nach sechs Tonnenrundungen gingen wir glücklich als neunte durchs Ziel.

Insgesamt beendeten wir die Kieler Woche 2016 auf dem 11. Platz. Herzlichen Glückwunsch an das Team Rotoman welches nach einer gelungen Serie verdient auf dem ersten Platz landete. Die Tinto landete in der Gesamtwertung auf dem 10. Platz und der Hungrige Wolf auf dem 9. Platz.

Ein großer Dank gilt den Eignern unserer schwimmenden Unterkunft! Vielen Dank für diese gemütliche Herberge!

Jetzt freuen wir uns schon wahnsinnig auf das nächste große Event im August: die EM in Plymouth, England. Bis dahin versuchen wir die Regatta-Sommerpause zu nutzen, um angefallene Aufgaben zu erledigen und die eine oder andere Trainingsstunde zu absolvieren.

Bis gleich, eure Juelssander

 Kiwo 7

 

 

© 2009 - 2018   SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum