album33.jpg

SVAOe Logo

Neumühlen 21
22763 Hamburg
Tel 040 - 881 14 40
Fax 040 - 880 73 41
info@svaoe.de



Vereinsboote / J24 Boote

Die J24-Flotte der SVAOe

Die SVAOe hat drei vereinseigene J24, die von unseren Junioren eifrig auf Regatten in Deutschland und dem europäischen Ausland auch bei Europa- und Weltmesisterschaften gesegelt werden. Natürlich ist die Teilnahme an der jährlichen Kieler Woche selbstverständlich im Terminkalender.

Die jungen Seglerinnen und Segler berichten regelmäßig, was sie in der Saison auf den europäischen Regattabahnen mit den J 24-Booten "Hungriger Wolf",  "Juelssand" und "Luv" erlebt haben.

 

alt20.05.2013, Caren Ramien

 

German Open der J24 – 1. Tag

Gut gefrühstückt und mit Sonne und guter Laune im Gepäck ging es heute morgen zum Boot. Wir fuhren rechtzeitig raus um die neuen Segel einzusegeln und mit einigen anderen Crews anzugleichen. Bei leichtem Wind haben wir am Vormittag zwei kurze Wettfahren gesegelt, bei beiden konnten wir uns bereits kurz nach dem Start mit einer kleinen Gruppe vom Rest des Feldes absetzen, und bei beiden entschied die Platzierung bei der ersten Tonnenrundung auch über die Platzierung im Ziel. Beim ersten Rennen erfuhren wir einen dritten, beim zweiten Rennen sogar einen ersten Platz! 

titel

05.05.2013, Mark-Anton Wilke

Wie jedes Jahr richtete die SVAOe auch 2013 zum Saisonstart die Elbe-Auftakt Regatta aus.

new_generation1

 

 

Zum letzten April-wochenende entschied sich das Wetter für angenehme Temperaturen und am Sonntag sogar für wunderschönen Sonnenschein. Für die SVAOe waren alle vier J24 am Start, die "New Generation" vom SVWS segelte auch noch mit.

13eck703.04.13, Caren Ramien

Die Planung zu unserem jährlichen Ostertraining in Eckernförde wurde in diesem Jahr durch etwas frostige Witterungsbedingungen überschattet.

Doch nach einiger Diskussion fuhren wir am Donnerstag vor Ostern mit unseren vier SVAOe-J24 "Juelssand", "Hungriger Wolf", "Luv" und "Tinto" los in Richtung Ostsee.

18.11.2012, Luise Boehlich. Am 12. Oktober war es wieder so weit, wir packten unsere Sachen, hängten das Schiff ans Auto und düsten ab zum diesjährigen Senatspreis nach Berlin. Nach Ankunft am Berliner Yacht Club mussten wir leider feststellen, dass wir trotz losfahrt am Nachmittag zu spät waren um Tinto noch kranen zu können. Somit bezogen wir erstmal unser Zimmer im BYC Clubhaus, denn dort darf man bei rechtzeitiger Anmeldung gegen eine kleine Spende schlafen. Der Abend endete dann mit einer lustigen Wohnungsbesichtigung bei Caren von der Juelssand, die nach Berlin gezogen ist.

alt14.11.2012, Jannik Dühren. Zum Ausklang der Regattasaison hatte sich dieses Jahr wieder einmal eine ansehnliche Menge an Seglern zusammengefunden, um winterliche Temperaturen und Starkregen erwartend, auf der Alster die „Väterchen Frost“ - Regatta auszutragen.

alt29.09.2012, Caren Ramien. Endlich ging es wieder los! Nach einer langen Sommerpause voller Bachelorarbeiten und Bewerbungen in unserer Crew fuhren wir endlich wieder auf eine Regatta! Vom 7.9. bis 9.9.12 fand in Boltenhagen an der Ostsee die Deutsche Meisterschaft der J24 statt. Die Veranstaltung lief unter der NRV Champions Week, sodass wir unsere Bahn mit 5.5ern teilten.

6.6.2012. Die Europa-Meisterschaft der J24 vor Sardinien ist beendet.  "Hungriger Wolf" hat wieder einmal bewiesen, dass er überall mithalten kann. Die Mannschaft unter Steuermann Johann Huhn wurde 9. in einem Feld von 47. Das ist ein sehr beachtliches Ergebnis. Wir gratulieren herzlich! Einziges deutsches Boot vor dem "Wolf" war "Rotoman" unter Kai Mares auf dem 4. Platz.

Aber die SVAOe hatte noch zwei weitere Eisen im Feuer: "Tinto" wurde mit Till Pomarius und seiner Mannschaft 24. und "Juelssand" wurde mit Ragna Thönnessen und ihrer Frauen-Mannschaft 35. Auch dazu gratulieren wir sehr herzlich.

Das Gesamtergebnis kann man nachlesen unter http://www.j24arzachena.it/index.php?option=com_raceresults&view=results&Itemid=58&lang=en

und den Blog der Juelssand unter http://juelssand.wordpress.com/about/

Wir hoffen, an dieser Stelle noch einen Bericht bringen zu können.

 

Andreas Völker, 17.10.2011.

Im vergangenen Oktober gewann die SVAOe-J24 "Hungriger Wolf" den Berliner Senatspreis in ihrer Klasse. Am 15. und 16.Oktober gelang es der Crew und ihrem Skipper Johann Huhn, diesen Titel erfolgreich zu verteidigen. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg! Mehr über die Regatten und die Platzierungen der "SVAOe-Flotte"  Juelssand, Luv und Tinto werden wir hier in Kürze erfahren.

alt19.9.11, Fabian Damm und Johann Huhn

Vom 10. bis 15. September fand in Howth bei Dublin die Europameisterschaft der J/24 Klasse statt. Es waren 42 Boote aus 9 Nationen am Start. Zwei der 8 deutschen Starter kamen aus der SVAOe, der "Hungrige Wolf" und die "Tinto".

Wir reisten bereits am Donnerstag den 8. an. Mit dem Vereinsbus ging es zunächst nach Cherbourg in Nordfrankreich und dort nach der langer Autofahrt auf die Fähre nach Rosslaire in Südirland. Von dort waren es noch etwa 3 Stunden zum Howth Yacht Club (HYC).

Termine aktuell

 12 Dez 2021
 12:00 - 16:00
 Tannenbaumregatta - abgesagt
 14 Dez 2021
 19:00 - 21:30
 Batterieladung über Lichtmaschine
 04 Jan 2022
 18:00 - 21:30
 Altjuniorentreffen
 09 Jan 2022
 Film-Matinee - abgesagt

      für älteres siehe links
      bei Regatten und bei
      Download / Regatten

 

© SVAOe - Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne e.V.  - Datenschutzerklärung - Impressum